Wir sehen uns am Meer...

Hallo Ihr Lieben, 
vor unserem Urlaub habe ich mir so meine Gedanken über das Herbstwetter gemacht und mich im Internet auf die Suche nach Bastelsets begeben. Es hätte ja auch gut sein können, dass wir Dauerregen haben...dann wollte ich gut vorbereitet sein :-) 
 

Bei tausendkind habe ich dann (hier) die Seedling Bastelsets entdeckt und war begeistert! Denn in den Sets ist alles enthalten, was wir brauchen. Es kann sofort losgehen!
Ich habe die drei Sets: "Bastel Deinen eigenen Drachen", "Bau Dein eigenes Kaleidoskop" und "selbst gemachte Freundschaftsarmbänder" bestellt.





Noch zu Hause wollte meine Kleine unbedingt den Drachen für den Urlaub basteln. Nach einigen Tagen gab ich nach, es regnete und Langeweile machte sich breit. 

Das Set enthielt den Drachenrohbau, die Drachenschnur, einen Pinsel und 9 Stoffmalfarben. Drei davon in lila, grün und rot, mit schönem Glitzer.


Meine Kleine verwendete abwechselnd den Pinsel mit Farben auf einem kleinen Teller...




oder die Stifte. Hier werden es gerade kleine Äpfel im Baum ;-)


Es gab insgesamt acht Flächen zum Anmalen. Viel Platz für Ideen und unterschiedliche Bilder.


Und als der selbst bemalte Drachen dann am Strand flog und am Himmel leuchtete, strahlte eine ganze Familie übers Gesicht!


 Das war ja mal was ganz anderes, als die üblichen Drachen :-)



Das kleinste Äpfelchen der Familie ist am Strand auch schon ganz schön aktiv und entdeckt den Sand. Zum Glück schiebt er sich keine Hände voll davon in den Mund :-)


Man merkt, dass wir vier Küstenkinder sind...wir lieben einfach die See. 



Wer sich nun wundert, warum der Kleinste der Familie am Strand im November einen Schneeanzug trägt!?!  Schneeanzüge können, wenn man sich die Beschreibungen anguckt, genauso gut Wind-und Regenanzüge heißen.

Bei unserem Anzug steht beispielsweise (hier): 

Das atmungsaktive Material ist schmutzabweisend, winddicht, wasserabweisend und hat eine Wassersäule > 8000 mm. Auch nach einem heftigen Regen trocknet der Einteiler ruck zuck.

An der Ost-und Nordsee weht es jetzt im Herbst stark, und nah am Wasser wird es auch mal feucht. So ist der Kleine (trotz dünnerer Strumpfhose und Shirt) mollig warm und ohne kalten Rücken gut eingepackt. Damit hält man es auch mal länger am Strand aus und muss nicht gleich mit triefenden Nasen und kalten Fingerchen wieder los. 


Im Winter gibt es dann eine Thermostrumpfhose und dicken Pullover drunter ;-)

www.tausendkind.de

Den schönen Schneeanzug habe ich zusammen mit den Bastelsets bei tausendkind bestellt. Ich fand ihn sofort schön, die Funktionen überzeugten auch und den ersten Test gegen Wind und Nässe hat er sehr gut bestanden ;-) 

Solltet Ihr demnächst mal an der Ostsee unterwegs sein und unseren selbst gemachten Drachen seht, dann werft noch mal einen Blick zu dem Kleinen grün gestreiften Zwerg und DANN könnt Ihr sicher sein, wird sind´s ;-)

 Bis bald, Eure Tanja